Mannschaftswettbewerb, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Mannschaftswettbewerb(e)s
WorttrennungMann-schafts-wett-be-werb
WortzerlegungMannschaftWettbewerb

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bronze Endspiel Europameisterschaft Finale Goldmedaille Großschanze Halbfinale Kombination Medaille Rang Samstag Sieg Silber Silbermedaille Skispringer Sonntag Tennis Viertelfinale Weltmeisterschaft austragen bedeutend belegen bestreiten gewinnen nichtolympisch olympisch prestigeträchtig traditionsreich verpassen wichtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mannschaftswettbewerb‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Mannschaftswettbewerben ist das etwas anderes, da muss jeder Spieler seinen Platz finden.
Die Zeit, 15.07.2012 (online)
In den Mannschaftswettbewerben hat das deutsche Team in dieser Saison bislang überzeugt.
Der Tagesspiegel, 20.02.2005
Gemeinsam kletterten die drei auch noch auf das oberste Treppchen im Mannschaftswettbewerb.
Süddeutsche Zeitung, 12.11.1996
Gemeinsam kletterten die drei auch noch auf das oberste Treppchen des Mannschaftswettbewerbs.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.1996
In der Einzelwertung des Mannschaftswettbewerbs belegten sie die Plätze 226 und 228.
Die Welt, 13.10.1999
Zitationshilfe
„Mannschaftswettbewerb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mannschaftswettbewerb>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mannschaftswertung
Mannschaftswagen
Mannschaftsverfolgungsrennen
Mannschaftstransportwagen
Mannschaftstransportfahrzeug
Mannschaftszeitfahren
mannsdick
mannshoch
Mannshöhe
Mannslänge