Mantra

Worttrennung Man-tra (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(im Hinduismus, Buddhismus u. a. verwendete) magische Formel

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
Japa · Mantra · ↗Spruchformel · ↗Wortfolge · monotone Rezitation
Assoziationen
Synonymgruppe
Leitsatz · ↗Leitspruch · ↗Losung · ↗Motto · ↗Parole · ↗Sinnspruch · ↗Slogan · ↗Wahlspruch  ●  ↗Credo  fig. · ↗Devise  Hauptform · ↗Maxime  Hauptform · Mantra  ugs., fig.
Unterbegriffe
Assoziationen
Computer
Synonymgruppe
Mantra · ↗Passphrase
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Heilsversprechen  ●  Mantra  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Mantra‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mantra‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mantra‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Mantra vom angeblichen Gemeinwohl ist hoch, wenn dabei wesentliche Grundrechte für den einzelnen Bürger aufgegeben werden.
Die Welt, 29.03.2004
Dass er einer der wenigen Politiker sei, die sagen, was das Volk angeblich denkt, macht er zu seinem Mantra.
Süddeutsche Zeitung, 23.01.2003
Auch heute gehört er - neben dem Mantra der überhöhten Löhne - wieder zum allgemeinen Repertoire.
konkret, 1998
Wirklich Überzeugte behandeln ihre mystischen Einsichten eher wie ein Mantra.
konkret, 1982
In ihr ist die Gebetsformel (die hinduistische Mantra) zugleich magische Zauberformel und esoterisch gedeutetes mystisches Mittel der Einigung mit dem Göttlichen.
Weber, Max: Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. II, Tübingen: Mohr 1921 [1920-1921], S. 293
Zitationshilfe
„Mantra“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mantra>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mantisse
Mantis
Mantinell
Mantille
Mantilla
Mantrajana
mantschen
manu propria
Manual
manualiter