Maremmen

WorttrennungMa-rem-men (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

sumpfiges, heute zum Teil in Kulturland umgewandeltes Küstengebiet in Mittelitalien
Zitationshilfe
„Maremmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Maremmen>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Marechaussee
Märe
Marderpelz
Marderhund
Marderfell
mären
Marende
marengo
Märerei
Margaretenbirne