Marginalexistenz

WorttrennungMar-gi-nal-exis-tenz
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Soziologie Zustand des Übergangs, in dem jmd. der einen von zwei sozialen Gruppen oder Gesellschaftsformen nicht mehr ganz, der anderen hingegen noch nicht angehört
Zitationshilfe
„Marginalexistenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Marginalexistenz>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Marginale
Marginalbemerkung
Marginalanalyse
marginal
Margeritenstrauß
Marginalglosse
Marginalie
marginalisieren
Marginalisierung
Marginalismus