Marionettenbühne, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungMa-ri-onet-ten-büh-ne · Ma-rio-net-ten-büh-ne
eWDG, 1974

Bedeutung

Verwendungsbeispiele für ›Marionettenbühne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Berliner Marionettenbühne feiert heute 15-jähriges Bestehen mit einer Neuinszenierung.
Bild, 07.02.2002
Wenn jemand mit seinem Kind in München ins Theater gehen wolle, sei außer dem Theater der Jugend und kleinen Marionettenbühnen nichts geboten.
Süddeutsche Zeitung, 23.04.1998
Sie aber zieht die Theaterakademie vor, gründet eine Theatertruppe und zieht mit einer Marionettenbühne quer durch Europa.
Der Tagesspiegel, 09.12.2004
Als eine unglückliche Idee erwies es sich, "Meister Pedros Puppenspiel" von Manuel de Falla der Marionettenbühne zu entreißen.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1927
Rotterdams Philharmonisches Orchester, Salzburgs Marionettenbühne oder Chichesters Theatertruppe kann man hierzulande mit weniger Reiseaufwand erleben.
Die Zeit, 04.05.1979, Nr. 19
Zitationshilfe
„Marionettenbühne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Marionettenb%C3%BChne>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Marionette
Mariologie
marinmarginal
marinieren
Marinière
marionettenhaft
Marionettenpuppe
Marionettenregierung
Marionettenregime
Marionettenspiel