Markenkommunikation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Markenkommunikation · Nominativ Plural: Markenkommunikationen
WorttrennungMar-ken-kom-mu-ni-ka-ti-on

Verwendungsbeispiele für ›Markenkommunikation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie in den anderen Bereichen stehe dabei die Markenkommunikation an erster Stelle.
Der Tagesspiegel, 30.08.2000
Der Bedarf an konsequenter Markenkommunikation im räumlichen Bereich wächst eindeutig.
Die Welt, 10.12.1999
Deshalb gehört die Strategie der Markenkommunikation an den Anfang jedes Business-Plans.
Die Welt, 06.03.2000
Dieser Tage lädt die angesehene Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens zum Kongress Markenkommunikation auf dem Prüfstand.
Die Zeit, 03.03.2003 (online)
Diese Agentur beschäftigt sich mit digitaler Markenkommunikation und nutzt dabei Medien wie Internet, SMS-Dienste, CD-Roms, E-Mail und Handheld.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2002
Zitationshilfe
„Markenkommunikation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Markenkommunikation>, abgerufen am 23.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Markenkleidung
Markenklavier
Markenkern
Markenkatalog
Markeninhaber
Markenmanagement
Markenname
Markenpersönlichkeit
Markenpflege
markenpflichtig