Masochismus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Masochismus · Nominativ Plural: Masochismen
WorttrennungMa-so-chis-mus
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Variante des sexuellen Erlebens, bei der die volle sexuelle Befriedigung mit dem Erleiden von Demütigung, Schmerz oder Qual einhergeht
b)
masochistisches Verhalten
c)
selbstquälerisches Verhalten
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Masochismus m. durch Duldung von Mißhandlungen durch den Partner hervorgerufene sexuelle Erregung, vom deutschen Psychiater Krafft-Ebing gebildeter Begriff (1886) zum Namen des österreichischen Schriftstellers Sacher-Masoch, der in seinen Romanen sich sexuell abnorm verhaltende Personen darstellt.

Thesaurus

Synonymgruppe
Leidensbereitschaft · ↗Selbstquälerei  ●  Masochismus  fig.
Synonymgruppe
Masochismus
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anfall Anflug Exhibitionismus Hang Homosexualität Lust Mischung Neigung Sadismus gewiss grenzen kollektiv national neigen rein sexuell weiblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Masochismus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Herren im Saal wiederum scheint dieser Masochismus keineswegs sauer aufzustoßen.
Der Tagesspiegel, 17.04.2001
Der Masochismus geht so weit, daß man sagt, man verzichtet lieber selbst auf Geld, um es dem FC Bayern vorzuenthalten ", kritisierte er.
Die Welt, 25.05.1999
Auf den Masochismus des Deutschen aber hat noch niemand vergeblich spekuliert.
Tucholsky, Kurt: Die Beamtenpest (III). In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1928], S. 21130
Dann kann es gut sein, dass ihr Arzt Ihnen einen gewissen Hang zum Masochismus bescheinigen würde.
Bild, 16.06.2003
Viele ihrer Vertreter suchten Halt in einer Art von antimachiavellistischem Masochismus und übersteigerten den Gegensatz zwischen kultureller Radikalität und politischem Kompromisshandeln.
Lepenies, Wolf: Kultur und Politik, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 403
Zitationshilfe
„Masochismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Masochismus>, abgerufen am 21.08.2018.

Weitere Informationen …