Massenansturm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Mas-sen-an-sturm
Wortzerlegung  massen- Ansturm
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Massenandrang

Thesaurus

Synonymgruppe
Besucherandrang · Besucheransturm · Massenandrang · Massenansturm  ●  Run auf  engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Massenansturm‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Massenansturm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Massenansturm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ob dies überhaupt noch möglich ist, ist angesichts des Massenansturms auf die gefallene Stadt aber mehr als fraglich.
Der Tagesspiegel, 11.04.2003
Hier zu Lande lässt der Preis einen Massenansturm nicht erwarten.
C't, 2000, Nr. 15
Auch hier ist die Platte sehr gut angelaufen, von euphorischen Massenanstürmen ist jedoch nicht die Rede.
Süddeutsche Zeitung, 22.11.1995
Von Jahr zu Jahr fiel es dem kleinen Ort schwerer, den Massenansturm zu verkraften.
Die Zeit, 02.03.1992, Nr. 09
Der Massenansturm sorgte für ein Einnahme-Plus von reichlich vier Millionen Mark.
Die Welt, 24.02.2001
Zitationshilfe
„Massenansturm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Massenansturm>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Massenansammlung
Massenanfall
Massenandrang
Massenaktion
Massenagitation
Massenanziehung
Massenarbeit
Massenarbeitslosigkeit
Massenarmut
Massenartikel