Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Massenprodukt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Massenprodukt(e)s · Nominativ Plural: Massenprodukte
Worttrennung Mas-sen-pro-dukt
Wortzerlegung massen- Produkt

Thesaurus

Synonymgruppe
Dutzendware · Massenartikel · Massenprodukt · Massenware · aus einer Massenproduktion
Assoziationen
  • Schnäppchen · Sonderangebot · besonders preisgünstig · fast umsonst · günstig · unter Preis · vom Schnäppchen-Markt · zu Dumpingpreisen · zum (einmaligen) Sonderpreis · zum Dumpingpreis · zum Schleuderpreis · zum Spottpreis  ●  hinterhergeworfen (bekommen) variabel, fig. · unter Einstandspreis kaufmännisch · fast geschenkt ugs. · für ein Butterbrot ugs. · für ein Trinkgeld ugs., fig. · für einen Apfel und ein Ei ugs. · nachgeschmissen bekommen ugs., fig. · praktisch für umsonst ugs. · praktisch geschenkt ugs. · super-günstig ugs.

Typische Verbindungen zu ›Massenprodukt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Massenprodukt‹.

billig gefertigt herstellen industriell standardisiert

Verwendungsbeispiele für ›Massenprodukt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir suchen individuelle Erfüllung ausgerechnet durch den Konsum von Massenprodukten. [Die Zeit, 14.06.2012, Nr. 24]
Sie mag die Massen faszinieren, ein Massenprodukt ist sie nicht. [Die Zeit, 07.04.2008, Nr. 15]
Ein Bike für 1500 bis 3000 Euro ist kein Massenprodukt. [Die Zeit, 17.03.2005, Nr. 12]
Es ist inzwischen ein Massenprodukt, und genau das ist der Haken. [Die Zeit, 09.09.2002, Nr. 36]
Es hapert aber bei der Umsetzung neuer Technologien in Massenprodukte. [Die Zeit, 10.04.1987, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Massenprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Massenprodukt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Massenpresse
Massenphänomen
Massenpartei
Massenpanik
Massenorganisation
Massenproduktion
Massenprophylaxe
Massenprotest
Massenprügelei
Massenpsychologie