Massenvernichtungswaffe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Massenvernichtungswaffe · Nominativ Plural: Massenvernichtungswaffen · wird meist im Plural verwendet
Worttrennung Mas-sen-ver-nich-tungs-waf-fe
Wortzerlegung MassenvernichtungWaffe
Wahrig und ZDL

Bedeutung

(atomares, biologisches oder chemisches) militärisches Kampfmittel, bei dessen Einsatz besonders große Zerstörungen an Gegenständen und Umwelt entstehen und massenweise Menschen getötet werden
Synonym zu ABC-Waffe
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: chemische, biologische, atomare, nukleare, verbotene, neue Massenvernichtungswaffen
als Akkusativobjekt: Massenvernichtungswaffen besitzen, entwickeln, einsetzen, herstellen
in Präpositionalgruppe/-objekt: der Besitz, der Einsatz, die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen; über Massenvernichtungswaffen verfügen; die Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen
als Genitivattribut: die Zerstörung, Vernichtung der Massenvernichtungswaffen
Beispiele:
Nukleare, biologische und chemische Massenvernichtungswaffen können heute die Menschheit bereits mehr als 60‑mal eliminieren, wenn doch ein einziges Mal schon apokalyptisch ist. [Neue Zürcher Zeitung, 07.10.2013]
[…]Der Einsatz von Massenvernichtungswaffen, von Giftgas, ist ein Menschheitsverbrechen, das geächtet und geahndet werden muss durch die internationale Gemeinschaft[…]. [Süddeutsche Zeitung, 11.09.2018]
Wesentliche Begründung für den Krieg war die angebliche Existenz von Massenvernichtungswaffen in den Händen des später hingerichteten irakischen Diktators Saddam Hussein. [Die Zeit, 24.10.2010 (online)]
Mehr als 30 Länder weltweit haben bereits Raketen […], welche nicht nur benutzt werden können, um konventionelle Sprengköpfe zu tragen, sondern auch Massenvernichtungswaffen. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.2010]
Es ist notwendig, […] sich mit allen Staaten, die über ABC‑Waffen, also Massenvernichtungswaffen verfügen, darauf zu verständigen, dass diese Potenziale kontrolliert werden müssen. [Berliner Zeitung, 25.02.2004]
Es ist eine moralische Entscheidung, nicht nur den Einsatz, sondern auch das Drohen mit dem Einsatz von Massenvernichtungswaffen abzulehnen. [Alt, Franz: Liebe ist möglich, München: Piper 1985, S. 52]
Die Atombombenabwürfe [auf Nagasaki und Hiroshima] mahnten die Menschen dazu, Krieg, Atombomben und jede Massenvernichtungswaffe abzulehnen. [Die Zeit, 09.08.2015 (online)] ungewöhnl. Sg.

letzte Änderung:

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Massenvernichtungswaffe [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Massenvernichtungswaffe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Massenvernichtungswaffe‹.

Zitationshilfe
„Massenvernichtungswaffe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Massenvernichtungswaffe>, abgerufen am 20.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Massenvernichtungsmittel
Massenvernichtung
Massenverkehrsmittel
Massenverhaftung
Massenvergewaltigung
Massenversammlung
Massenversand
Massenwahn
Massenware
massenweise