Masters-Turnier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Masters-Turniers · Nominativ Plural: Masters-Turniere
Aussprache
WorttrennungMas-ters-Tur-nier

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absage Achtelfinale Beachvolleyballer Endspiel Finale Halbfinale Hamburger Indian Kiefer Qualifikation Rund Saison Sieger Start Teilnahme Tennis Tennisprofi Vermarktung Viertelfinale absagen auscheiden ausscheiden beginnend bezwingen diesjährig dotiert neun sechst triumphieren verpassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Masters-Turnier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit vier Jahren hat die ehemalige Nummer 1 der Welt kein Masters-Turnier mehr gewonnen.
Die Zeit, 17.06.2012 (online)
Nach dem Sieg beim ersten Masters-Turnier im Mai hätten auch sie dann von der Förderung profitiert.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.2002
Nächstes Jahr wird jedes Masters-Turnier nur noch mit 2 Millionen Dollar dotiert sein.
Bild, 19.05.2001
Im März standen sich beide im Finale des Masters-Turniers erneut gegenüber.
Der Tagesspiegel, 01.06.2005
Und das gesamte Ambiente der Anlage war eines Masters-Turniers würdig.
Die Welt, 19.05.2003
Zitationshilfe
„Masters-Turnier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Masters-Turnier>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Masterplan
Mästerei
Masterarbeit
Mäster
Mastenwald
Masterstudiengang
Masterstudium
Mastfutter
Mastgans
Mastgeflügel