Masterstudiengang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Masterstudiengang(e)s · Nominativ Plural: Masterstudiengänge
Aussprache
WorttrennungMas-ter-stu-di-en-gang
WortzerlegungMasterStudiengang

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absolvent Akkreditierung Bachelor Diplomstudiengang Einführung Fachhochschule Hochschule Jahrgang Lehramt Magisterstudiengang Studiengang Studierende Umstellung Wintersemester akkreditieren anbieten aufbauend ausbilden berufsbegleitend dreisemestrig einjährig einschreiben englischsprachig interdisziplinär konsekutiv umstellen viersemestrig weiterbildend weiterführend zweijährig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Masterstudiengang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich ist die Suche nach spannenden Masterstudiengängen nicht leicht, das Angebot ist groß.
Die Zeit, 15.04.2013, Nr. 0
Insgesamt sind von knapp 60 Masterstudiengängen der TU 34 zulassungsbeschränkt.
Die Zeit, 01.11.2010, Nr. 44
Wie bereits bei mehreren Masterstudiengängen der FH sollen die Studenten die Ausbildung auch neben der Arbeit absolvieren können.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.2001
Wie soll der Übergang vom Bachelor zum Masterstudiengang geregelt werden?
Der Tagesspiegel, 16.06.2004
Dort bleiben lediglich sieben Masterstudiengänge, die ein abgeschlossenes Studium voraussetzen, ohne jegliche Beschränkung.
Die Welt, 16.08.2003
Zitationshilfe
„Masterstudiengang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Masterstudiengang>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Masters-Turnier
Masterplan
Mästerei
Masterarbeit
Mäster
Masterstudium
Mastfutter
Mastgans
Mastgeflügel
Masthuhn