Mastgans, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungMast-gans (computergeneriert)
WortzerlegungMast2Gans
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Mastbulle

Typische Verbindungen
computergeneriert

stopfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mastgans‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist nun einmal das Schicksal einer Mastgans, nach Weihnachten wäre sie nur noch ein Drittel wert.
Der Tagesspiegel, 30.11.2003
Die Mainzer Narren zeigten sie als Mastgänse, vollgefressen mit Peanuts.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.1995
Das totale Individuum stopft Sinnleere mit Konsumgütern wie eine Mastgans und fühlt sich dabei auch noch frei.
Die Zeit, 27.10.1989, Nr. 44
Die Lebern einiger Mastgänse werden abgezogen und in Südwein (Madeira) mariniert.
Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 48
Heiligabend gibt es Mastgans, Kalbsrückensteak und gegrillten Steinbutt mit Hummer.
Bild, 09.12.2000
Zitationshilfe
„Mastgans“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mastgans>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mastfutter
Masterstudium
Masterstudiengang
Masters-Turnier
Masterplan
Mastgeflügel
Masthuhn
Mastiff
mastig
Mastigophoren