Matetee, der

Alternative SchreibungMate-Tee
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Matetees · Nominativ Plural: Matetees
WorttrennungMa-te-tee ● Ma-te-Tee
WortzerlegungMateTee1
Rechtschreibregeln§ 45 (E1)
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutung

Tee aus den leicht koffeinhaltigen Blättern des Matestrauchs, einer südamerikanischen Gattung der Stechpalmen
Synonym zu Mate
Beispiele:
In Brasilien […] wird Matetee sehr heiß und oft noch durch einen Metallstrohhalm getrunken. [Spiegel, 15.06.2016 (online)]
Weit verbreitet und berühmt ist in Peru die Kunst, aus Kürbissen Becher herzustellen, aus denen man den indianischen Mate-Tee genießt – ein koffeinhaltiges Getränk aus getrockneten Blättern einer südamerikanischen Stechpalmenart, des Matestrauches. [Neues Deutschland, 13.11.1976]
Matetee gilt als gesunder Muntermacher. [Gesund Abnehmen.com, 01.12.2015, aufgerufen am 15.02.2017]
Unter Soroche, der Höhenkrankheit, leidende Neuankömmlinge sitzen in Korbsesseln unter den Arkaden des Erdgeschosses und versuchen, beim Matetee wieder zu Kräften zu kommen. [Süddeutsche Zeitung, 28.10.1997]
Am Einstieg lehnen die zwei Heizer und nippen an der Bombilla, einem strohhalmähnlichen Saugröhrchen, mit dem sie den Matetee, das Nationalgetränk, trinken. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.07.1994]
Kollokation:
mit Verbzusatz: Matetee trinken
Zitationshilfe
„Matetee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Matetee>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mate
Matchwinner
Matchstrafe
matchen
Matchbeutel
Matelassé
Matelot
Matelote
Matepflanze
Mater