Materialfehler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungMa-te-ri-al-feh-ler (computergeneriert)
WortzerlegungMaterialFehler
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
der Autounfall ist auf einen Materialfehler zurückzuführen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ursache aufweisen ausschließen vermuten verursachen zurückführen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Materialfehler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen hat sich ein grober Materialfehler als Ursache ihrer enttäuschenden Ergebnisse herausgestellt.
Der Tagesspiegel, 22.01.2005
Meist sind es eher Probleme des menschlichen Versagens als Materialfehler ", so der Arzt.
Die Welt, 30.07.2003
Da seien ja ein paar Materialfehler gewesen, sagte schließlich jemand.
Süddeutsche Zeitung, 02.10.1997
Es handelte sich um einen Materialfehler, an den Leinen wurde nicht manipuliert.
Bild, 19.08.2002
Die Franzosen geben die Materialfehler zu, bezeichnen sie aber als bedeutungslos.
Die Zeit, 25.02.1980, Nr. 08
Zitationshilfe
„Materialfehler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Materialfehler>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Materialersparnis
Materialerprobung
Materialermüdung
Materialeinsparung
Materialeinsatz
Materialfluß
Materialfonds
Materialforschung
Materialfrage
Materialfülle