Materialmix

WorttrennungMa-te-ri-al-mix
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Textilindustrie Verwendung von unterschiedlichen Materialien in einem Stoff

Typische Verbindungen zu ›Materialmix‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Holz Kunststoff Leder Stahl intelligent

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Materialmix‹.

Verwendungsbeispiele für ›Materialmix‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Hersteller bewerben den »genialen Materialmix«, der hier nicht beurteilt werden kann.
Die Zeit, 29.11.2010, Nr. 48
Während Autos aus verschweißtem Stahl einfach eingeschmolzen werden, stellen Autos aus einem unüberschaubaren verklebten Materialmix ein fast unüberwindliches Problem dar.
Die Zeit, 15.07.2002, Nr. 28
Auch diese unterscheiden sich wieder gravierend in Form und Materialmix voneinander.
Die Welt, 06.10.2000
Ebenso wie das gleichnamige Mischgewebe bietet die Band Nylon nicht nur einen pflegeleichten Materialmix.
Der Tagesspiegel, 04.07.2004
In den letzten Jahren hat Missoni seinen Materialmix um extrem elegante Printmuster erweitert.
Süddeutsche Zeitung, 16.02.2001
Zitationshilfe
„Materialmix“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Materialmix>, abgerufen am 25.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Materialmangel
Materiallieferung
Materialkosten
Materialkonstante
Materialknappheit
Materialökonomie
Materialprobe
Materialprüfer
Materialprüfung
materialreich