Mathematikaufgabe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungMa-the-ma-tik-auf-ga-be (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

lösen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mathematikaufgabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einer Mathematikaufgabe müssen sie sich dafür viel mehr konzentrieren.
Süddeutsche Zeitung, 11.02.2004
Vater saß vor der Schule im Wagen und gab die Lösung der Mathematikaufgaben durch.
Die Zeit, 25.03.1966, Nr. 13
Doch meine Tochter saß am Telefon und unterhielt sich mit jemandem über irgendwelche Mathematikaufgaben.
o. A.: Das Preisrätsel für Denker. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Dafür muß Tim erstens das passende Material besorgen, ohne daß Sam etwas spitzkriegt, und zweitens eine ganze Reihe von Mathematikaufgaben lösen.
C't, 1997, Nr. 11
Wie konnte der Österreicher Alfred Weber (41) die scheinbar hochkomplizierten Mathematikaufgaben sekundenschnell lösen?
Bild, 07.10.2002
Zitationshilfe
„Mathematikaufgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mathematikaufgabe>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mathematik
Mathe
Maternität
maternisiert
Materiezustand
Mathematiker
Mathematiklehrer
Mathematikolympiade
Mathematikprofessor
Mathematikstudium