Matroschka

WorttrennungMa-trosch-ka · Mat-rosch-ka (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aus zwei Teilen zusammengesetzte Figur mit aufgemalter Darstellung einer weiblichen Person, die in ihrem hohlen Inneren mehrere kleinere Exemplare der gleichen Form in Größenabstufungen enthält; Puppe in der Puppe

Thesaurus

Synonymgruppe
Matrjoschka · Matroschka
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu zählen ihre sogenannten Doppeleier in der Tradition der russischen Matroschkas.
Die Welt, 08.04.2006
Stellt man diese Bitfolgen als Bild dar, dann erkennt man grobe Strukturen der Matroschkas.
C't, 2001, Nr. 9
Dort hat Matroschka indes nicht die Aufgabe, Neuankömmlinge willkommen zu heißen.
Süddeutsche Zeitung, 27.02.2004
Das Fass ist - wie eine russische Matroschka - in mehreren Schichten aufgebaut.
Der Tagesspiegel, 13.08.2001
Das Fass besteht - wie eine russische Matroschka - aus mehreren Schichten.
Die Zeit, 14.05.2001, Nr. 20
Zitationshilfe
„Matroschka“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Matroschka>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Matronymikon
matronenhaft
Matrone
Matrizenrechnung
Matrize
Matrose
Matrosenanzug
Matrosenaufstand
Matrosenbluse
Matrosengang