Maturität, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Maturität · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Ma-tu-ri-tät
Wortbildung  mit ›Maturität‹ als Erstglied: ↗Maturitätsexamen · ↗Maturitätsprüfung · ↗Maturitätszeugnis
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Zustand, Grad der Reife
Beispiele:
Die Maturität als Indikator der Natürlichkeit von Gemeinschaften und Ökosystemen [Überschrift] Ammer u. Utschick (1984) beurteilen die Reife von Waldbeständen. [Wulf, Andreas J.: Die Eignung landschaftsökologischer Bewertungskriterien für die raumbezogene Umweltplanung. Norderstedt: Books on Demand 2001, S. 282]
Um konkret zu werden, seien hier die heute lebenden Generationen aufgelistet nach ihren Geburtsjahrgängen – jeweils mit einer Spanne von 12 Jahren, weil für das Jugendalter die Lebenszeit vom 13. bis zum 25. Lebensjahr eingesetzt wird und für die durchschnittliche Maturität (Reife) das 20. Lebensjahr (Ewert 1983). [Jaide, Walter: Generationen eines Jahrhunderts. Opladen: Leske + Budrich 1988, S. 18]
Der […] Junge hat entwicklungsgemäß den 2. Gestaltwandel in bezug auf die sexuellen Reifezeichen fast beendet, auch habituell ist die Maturität nahezu erreicht. [Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind. Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 79]
Das Mädchen pflegt auch in unseren Kulturkreisen in der Maturität reifer zu sein als der junge Mann und damit auch schon eher fortpflanzungsfähig. Auf alle Fälle sollte man aber den Termin der Maturität als das Mindestalter, vor dem ein Ehekonsens nicht zu gestatten ist, betrachten und die sozialen Konsequenzen aus den biologischen Feststellungen ziehen. [Zeller, Wilfried: Der Weg zur Reife. Berlin: Keil 1939, S. 51]
2.
in der Schweiz
a)
die Befähigung und die Berechtigung (1), an einer Hochschule oder Universität zu studieren
Synonym zu Matura, siehe auch Hochschulreife, Fachhochschulreife
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die eidgenössische Maturität
Beispiele:
Das Gymnasium schließt mit der Maturität (Hochschulreife) ab, die in der Schweiz und Österreich zur prüfungsfreien Aufnahme an Universitäten und Hochschulen berechtigt. [Schaub, Horst / Zenke, Karl G.: Liechtenstein. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik. Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 1440]
Die Kantone bauten ihre Mittel‑ und Hochschulen kräftig aus; war die Maturität vor fünfzig Jahren das Privileg von wenigen, erlangen heute ein Drittel der Jugendlichen ein Zeugnis der Hochschulreife. [Neue Zürcher Zeitung, 03.01.2015]
Gemäss den Bestimmungen der Universität Zürich kann man sich mit einer schweizerischen oder schweizerisch anerkannten Maturität an allen Fakultäten immatrikulieren lassen, vorausgesetzt, ein entsprechender Studienplatz könne einem zugewiesen werden. [Luzerner Zeitung, 09.07.2013]
Landesweit existieren neben zahlreichen privaten Institutionen zehn öffentliche Schulen, die eine Vorbereitung auf die eidgenössische Maturität anbieten. [Neue Zürcher Zeitung, 03.03.2013]
Gegenüber der Maturität bietet die Handelsmittelschule den Vorteil, das Berufsziel auf direktem Weg zu erreichen. [Neue Zürcher Zeitung, 08.10.1993]
b)
Synonym zu Matura (a), siehe auch Abitur
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die berufliche, gymnasiale Maturität; die zweisprachige Maturität
Beispiele:
Im Jahr 2012 haben 72 Personen, die eine gymnasiale Maturität oder eine Berufsmaturität im Kanton Uri erlangt haben, ein Bachelorstudium an einer Universität, Fachhochschule […] oder Pädagogischen Hochschule […] aufgenommen. [Luzerner Zeitung, 13.05.2020]
Der klassische Weg nach einer gymnasialen Maturität ist ein Studium an einer Universität, der ETH oder einer pädagogischen Hochschule. [Thurgauer Zeitung, 02.03.2018]
Die Maturität der Fachmittelschule mit fünf Berufsfeldern […] ermöglicht den Zugang zu Höheren Fachschulen, Fachhochschulen im jeweiligen Berufsfeld und zu Pädagogischen Hochschulen. [St. Galler Tagblatt, 11.07.2017]
Neu von der Erziehungsdirektorenkonferenz […] offiziell anerkannt ist die zweisprachige Maturität mit Deutsch‑Französisch und Deutsch‑Italienisch. [Thurgauer Zeitung, 18.08.2016]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Abitur · Allgemeine Hochschulreife · Gymnasialabschluss · ↗Hochschulreife · Studienberechtigung  ●  ↗Matura  österr., schweiz. · Maturität  schweiz. · ↗Abi  ugs. · HZB  fachspr. · Hochschulzugangsberechtigung  fachspr., Amtsdeutsch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Maturität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Maturit%C3%A4t>, abgerufen am 22.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Maturitas praecox
Maturazeugnis
Maturaschule
Maturaprüfung
Maturantin
Maturitätsexamen
Maturitätsprüfung
Maturitätszeugnis
Maturum
Matutin