Maturität, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungMa-tu-ri-tät (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
veraltet Reife(zustand)
2.
schweizerisch
a)
Abitur
b)
Hochschulreife

Thesaurus

Synonymgruppe
Abitur · Allgemeine Hochschulreife · Gymnasialabschluss · ↗Hochschulreife · Studienberechtigung  ●  ↗Matura  österr., schweiz. · Maturität  schweiz. · ↗Abi  ugs. · HZB  fachspr. · Hochschulzugangsberechtigung  fachspr., Amtsdeutsch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er verließ das Gymnasium seiner Geburtsstadt mit der Maturität und betrieb daneben Musikstudien bei Carl Munzinger. 1897-1900 war er am Kölner Kons.
Ehinger, Hans: Andreae. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 22253
Zitationshilfe
„Maturität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Maturität>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Maturitas praecox
Maturaschule
Maturantin
Maturant
Maturand
Maturitätsexamen
Maturitätsprüfung
Maturum
Matutin
Matz