Messpunkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Messpunkt(e)s · Nominativ Plural: Messpunkte
WorttrennungMess-punkt
WortzerlegungmessenPunkt
Ungültige SchreibungMeßpunkt
Rechtschreibregeln§ 2
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Stelle (1), an der eine Messung durchgeführt wird
Synonym zu Messstelle (2)
Beispiele:
Der ab 2005 gesetzlich einzuhaltende Jahresmittelgrenzwert von 40 Mikrogramm [Feinstaub pro Kubikmeter] wird an Meßpunkten mit hohem Verkehrsaufkommen überschritten. [Die Welt, 05.01.2005]
Der Große Salzsee [in Utah] […] ist salziger als jeder Ozean, je nach Messpunkt liegt sein Salzgehalt zwischen 5 und 28 Prozent. [Welt am Sonntag, 21.01.2018, Nr. 3]
Laut Bahn sind […] vor engen Kurven[…] Messpunkte eingerichtet. Ist der Zug zu schnell, bekommt der Lokführer ein Warnsignal. [Die Zeit, 26.07.2013]
Neun Meßpunkte für das neue Autofokussystem [der Kamera] und die gewohnte Belichtungsmessung in 35 Feldern sollen darüber hinaus die technische Qualität der Aufnahmen sichern. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.09.2005]
Seit 1960 werden in Berlin an 120 Meßpunkten lufthygienische Untersuchungen vorgenommen. [Berliner Zeitung, 08.11.1964]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: einzelne, zusätzliche, ausgewählte Messpunkte
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Netz von Messpunkten

Typische Verbindungen zu ›Messpunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abstand Netz anbringen einzeln ermitteln festlegen überprüfen überschreiten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Meßpunkt‹.

Zitationshilfe
„Messpunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Messpunkt>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messplatz
Messordnung
Messopfer
Messner
Meßmethode
Messrad
Meßreihe
Messschieber
Meßschnur
Messschraube