Meckerpott

WorttrennungMe-cker-pott
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich, besonders norddeutsch, salopp, abwertend Meckerer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da steckt man dann auch einen Meckerpott mal gut weg.
Die Welt, 23.12.2000
Gott ist ein Schwätzer, ein Meckerpott aus dem Schrebergarten oder der Theaterkantine.
Die Zeit, 29.10.1993, Nr. 44
Zitationshilfe
„Meckerpott“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Meckerpott>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
meckern
Meckerliese
Meckerkasten
Meckerfritze
Meckerer
Meckertüte
Meckerziege
Mecki
Meckifrisur
Mecklenburg-Vorpommern