Medizintechnik, die
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Medizintechnik · Nominativ Plural: Medizintechniken
Aussprache
WorttrennungMe-di-zin-tech-nik
WortzerlegungMedizinTechnik
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
Plural ungebräuchlich
Zweig der Forschung und der Industrie, der sich mit den für die moderne Medizin nötigen technischen Geräten befasst
Beispiele:
Arbeitsplätze entstehen vor allem in wissensintensiven Branchen wie etwa der Medizintechnik oder der Softwareentwicklung. [Die Zeit, 24.01.2013, Nr. 05]
Auch in der Pharmabranche und der Medizintechnik sei ein spürbarer Stellenzuwachs geplant. [Die Welt, 21.12.2012]
Heute studiert sie Medizintechnik […]. [Die Zeit, 22.12.2011, Nr. 52]
Längst ist bekannt, wo echte Stärken der Forschung in Berlin liegen: in der Verkehrstechnik, Medizintechnik, der Optik, der Bio- und der Informationstechnologie. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.12.2005]
Auch auf dem Gebiet der Medizintechnik und der Arzneimittelproduktion wurde in den 60er Jahren der Rückstand zum internationalen Niveau immer größer. [Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen – G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 8374]
Kollokation:
als Akkusativobjekt: Medizintechnik studieren
2.
Plural selten
Gesamtheit der für die moderne Medizin nötigen technischen Geräte
Beispiele:
Junge oder Mädchen? Diese Frage stellen sich viele werdende Eltern – nicht zuletzt bei der schwierigen Suche nach dem passenden Vornamen. Dank moderner Medizintechnik lässt sich […] die Geschlechterfrage auch schon Monate vor der Geburt klären. [Spiegel, 28.11.2007 (online)]
Der Hersteller von Kameras und Medizintechnik wie etwa Endoskopen zeigte sich […] zuversichtlich, die notwendige Finanzierung weiterhin über Kreditinstitute abdecken zu können. [Der Standard, 14.12.2011]
Modernste Medizintechnik soll künftig bei unklaren Beschwerden wie Abnahme der Leistungsfähigkeit, andauerndem Gewichtsverlust oder Schwindelgefühl die Diagnose erleichtern […]. [Berliner Zeitung, 05.10.2004]
Manche [Ärzte] werden sich die Investitionen in neue, teure Medizintechnik für ihre Praxis genau überlegen […]. [Der Tagesspiegel, 12.11.2002]
Durch innovative Medizintechnik wurde die Sterblichkeit infolge von Herzkrankheiten dramatisch um 40 Prozent gesenkt. [Die Welt, 22.11.2001]
Es seien Akzeptanzprobleme […], die hier zu bewältigen sind. Medizintechniken dürften nicht so aussehen wie Medizintechniken, sonst trage sie nämlich keiner. Auch ältere Menschen sind eitel, sie wollen beispielsweise Hörgeräte, die man möglichst gar nicht sieht. […]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.03.2000] ungewöhnl. Pl.
Kollokation:
mit Adjektivattribut: innovative, moderne, teure Medizintechnik
3.
meist im Plural
in der Medizin angewandtes Verfahren zur Behandlung von KrankheitenQuelle: DWDS, 2018
Beispiele:
Bereits die Medizintechniken von gestern […] beeinflussen das Erleben von Mutterschaft. Es beginnt beim Ultraschall. »Die meisten Frauen kommen, um zu erfahren, ob alles in Ordnung ist. […]«, sagt die Gynäkologin […]. [Die Zeit, 18.07.2013, Nr. 30]
Für Minne, […] Ärztlicher Direktor […] im niedersächsischen Bad Pyrmont, ist die Diagnosetechnik für die Behandlung der Osteoporose »unverzichtbar«. Minne: »Andere Methoden stehen nicht zu Verfügung.« In Wahrheit gehört die Knochendichtemessung schon seit Jahren zu den zweifelhaften Medizintechniken. [Der Spiegel, 30.03.1998, Nr. 14]
im Bild Das hier anekdotisch aufscheinende distanzierte Verhältnis vieler Deutscher zur Wissenschaft prägt auch die Politik aller konservativen Bundesregierungen. […] seit der Vereinigung setzt Bonn auf alte Medizintechniken: Schröpfen und Aderlaß. Der Wissenschafts- und Forschungsetat ist - ungeachtet leichter Korrekturen für das nächste Jahr massiv zusammengestrichen worden. [Frankfurter Rundschau, 29.09.1997]
Selbst wenn relativ eindeutige Erkenntnisse über den Nutzen einer Medizintechnik und den angemessenen Umfang ihres Einsatzes vorliegen, muss man bei der bedarfsgerechten Dimensionierung des Leistungsangebots damit rechnen, dass eine Steuerung nur beschränkt möglich ist […]. [Joas, Hans, Lehrbuch der Soziologie. Frankfurt/Main: Campus Verlag GmbH, 3. Aufl. 2007, S. 416] ungewöhnl. Sg.
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Automatisierungstechnik Bereichsvorstands Biotechnik Biotechnologie Energieerzeugung Energietechnik Energieübertragung Halbleiter Hausgeräte Haushaltsgeräte Informationstechnologie Kommunikationstechnologie Kompetenzzentrum Kraftwerksbau Lasertechnik Luftfahrt Maschinenbau Meßtechnik Mikrosystemtechnik Nanotechnologie Optik Pharmaindustrie Pharmazie Raumfahrt Sparte Umwelttechnik Umwelttechnologie Verkehrstechnik Verkehrstechnologie Wachstumsbranchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Medizintechnik‹.

Zitationshilfe
„Medizintechnik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Medizintechnik>, abgerufen am 23.02.2018.

Weitere Informationen …