Megäre, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Megäre · Nominativ Plural: Megären
Aussprache
WorttrennungMe-gä-re (computergeneriert)
HerkunftGriechisch
Wortbildung mit ›Megäre‹ als Erstglied: ↗megärenhaft
eWDG, 1974

Bedeutung

bösartige Frau

Thesaurus

Synonymgruppe
Furie · ↗Zicke · zänkisches Weib  ●  ↗Besen  ugs. · ↗Drachen  ugs. · ↗Gewitterziege  ugs. · ↗Giftnudel  ugs. · ↗Hausdrachen  ugs. · ↗Hippe  ugs. · ↗Kratzbürste  ugs. · ↗Krähe  ugs. · Meckertante  ugs. · ↗Meckerziege  ugs. · Megäre  geh., bildungssprachlich · ↗Schlange  ugs. · ↗Xanthippe  geh. · ↗Zimtzicke  ugs., ruhrdt. · ↗Zippe  ugs. · boshaftes Weibsstück  ugs. · feuerspeiender Drache  ugs., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

keifend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Megäre‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Je älter sie wurde, desto monströser gerieten dieser Schauspielerin die Monster, die Megären, die Mütter.
Süddeutsche Zeitung, 31.10.1994
Hier brach nun alles Untergründige, gelockt durch die Gestalt der Megäre, hervor.
Die Zeit, 17.11.1978, Nr. 47
Wenn selbst das nichts half, dann riet die Megäre den Männern, gegen das Mädchen Gewalt anzuwenden.
Friedländer, Hugo: Ein entmenschtes Weib - Die Engelmacherin Wiese. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 246
Als Fossil der bürgerlichen Hochschätzung der Frau ragt in die Gegenwart die Megäre herein.
Horkheimer, Max u. Adorno, Theodor W.: Dialektik der Aufklärung, Amsterdam: Querido 1947 [1944], S. 291
Auch hier waren Lüsternheit und Habsucht die Triebfeder des ungeheuerlichen Treibens dieser Megäre.
Friedländer, Hugo: Die unglücklichen Ehen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 22000
Zitationshilfe
„Megäre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Megäre>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Megapixel
Megaphon
Megapascal
Megaohm
Meganthropus
megärenhaft
Megariker
Megaron
Megastadt
Megastar