Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Megafusion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Megafusion · Nominativ Plural: Megafusionen
Aussprache 
Worttrennung Me-ga-fu-si-on
Wortzerlegung mega- Fusion

Typische Verbindungen zu ›Megafusion‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Megafusion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Megafusion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So eine Megafusion stellt man nicht über Nacht auf die Beine. [Süddeutsche Zeitung, 08.05.1998]
Seine Unternehmensphilosophie lässt das so zeitgeistige Spiel mit Megafusionen gar nicht erst zu. [Die Zeit, 22.07.1999, Nr. 30]
Kaum eine der jüngsten Megafusionen ging glatt über die Bühne. [Die Zeit, 18.03.1999, Nr. 12]
Deswegen sieht er auch das Zeitalter der Megafusionen zu Ende gehen. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.2000]
Und das ist auch das Hauptmotiv für die Megafusionen der letzten Jahre. [Süddeutsche Zeitung, 20.09.2000]
Zitationshilfe
„Megafusion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Megafusion>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Megafon
Megafauna
Megacity
Megabyte
Megabit
Megahertz
Megahit
Megalenzephalie
Megalith
Megalithgrab