Mehrer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungMeh-rer (computergeneriert)
Wortzerlegungmehren-er

Typische Verbindungen
computergeneriert

Reich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mehrer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mehrer Hundert Helfer und Freiwillige sind mit der Reinigung beschäftigt.
Die Zeit, 14.10.2011 (online)
Mehrer Weihnachtsmärkte in der City wurden geschlossen, nachdem einige Stände beschädigt worden waren.
Die Welt, 22.12.2003
Im "Hotel Mehrer" zum Beispiel vergnügten sich früher Freier mit Prostituierten.
Bild, 19.07.2005
Das sind die wahren Krieger, die wirklichen Mehrer des Vaterlandes, die opfermutigen Hohepriesterinnen der Menschheit.
Bergg, Franz: Ein Proletarierleben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 8858
Diese Aufgabe des Bauerntums, Vermehrer, Erhalter und Mehrer des Volkes zu sein, haben wir Nationalsozialisten besonders in den Vordergrund gestellt.
o. A.: Parteikongress der NSDAP in Nürnberg, 11.09.1936
Zitationshilfe
„Mehrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mehrer>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mehrenteils
mehren
Mehreinnahme
Mehreinkünfte
Mehreinkommen
mehrere
mehrerlei
Mehrerlös
Mehrertrag
Mehrerträgnis