Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Meiler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Meilers · Nominativ Plural: Meiler
Aussprache 
Worttrennung Mei-ler (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Meiler‹ als Letztglied: Atommeiler · Kohlemeiler · Kohlenmeiler · Nuklearmeiler · Plutoniummeiler · Uranmeiler
eWDG

Bedeutungen

1.
mit einer Schicht Erde bedeckter Holzstoß, der zum Verkohlen errichtet wird, Kohlenmeiler
Beispiele:
einen Meiler errichten
ein rauchender Meiler
2.
Atomreaktor, Atommeiler
Beispiel:
Aber dieselben Meiler liefern auch die Grundstoffe für die Atombomben [ PlanckSinn30]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Meiler m. ‘zum Verkohlen aufgeschichteter, mit Erde abgedeckter Holzstoß’, spätmhd. mnd. mīler. Wohl entlehnt aus lat. mīl(l)iārius ‘ein Tausend in sich begreifend’, substantiviert spätlat. mīliārium ‘ein Tausend’ (zu lat. mīlle ‘tausend’), so daß eine vermittelnde Bedeutung ‘große Stückzahl, Menge, Haufen’ vorauszusetzen ist. In älterer Sprache (südostd.) gilt Meiler auch für eine bestimmte Menge geschichteter Eisenstangen und als Erzmaß.

Thesaurus

Elektrizität, Technik
Synonymgruppe
Kraftanlage · Kraftwerk  ●  Elektrizitätswerk  veraltet · Meiler  fig.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Meiler‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Meiler‹.

Abriß Abschalten Abschaltung Anfahren Betreiber Laufzeit Laufzeitverlängerung Rückbau Stillegung Stilllegung Weiterbetrieb Wiederanfahren abgeschaltet abgeschrieben abschalten anfahren gegangen havariert herunterfahren heruntergefahren hochfahren produzieren stillgelegt stilllegen stillstehend zweitaltst

Verwendungsbeispiele für ›Meiler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stets sei die radioaktive Belastung des eigenen Personals unterhalb jener von westlichen Meilern geblieben. [Die Zeit, 19.08.1999, Nr. 34]
Tatsächlich sind derzeit weltweit nicht mehr als 35 Meiler in Bau. [Die Zeit, 10.09.1998, Nr. 38]
Doch in dem Meiler am Rhein geht es nicht normal zu. [Die Zeit, 02.07.1998, Nr. 28]
Und die Kosten der vorzeitigen Stillegung der bestehenden Meiler sind ungewiß. [Die Zeit, 07.03.1997, Nr. 11]
Der Meiler ist fast sauber, und der Druck auf die Politiker nimmt zu. [Der Spiegel, 03.04.1989]
Zitationshilfe
„Meiler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Meiler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Meilenstein
Meilenlauf
Meile
Meierhof
Meierei
Meineid
Meineidige
Meinung
Meinungsaustausch
Meinungsbefragung