Meistersänger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMeis-ter-sän-ger
WortzerlegungMeisterSänger
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

selten
vergleiche Meistersinger

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hohe C schien für den Meistersänger aus Essen in diesen Augenblicken gerade gut genug.
Der Tagesspiegel, 27.06.2004
Diese »auditorische Rückkopplung« ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Meistersänger.
Die Zeit, 13.10.2008, Nr. 41
Der fruchtbarste und bedeutendste Meistersänger, zugleich ein echter Dichter, ist Hans Sachs in Nürnberg.
o. A.: D. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 25221
Reinmar blieb für die späteren Dichtergenerationen vorbildlich, und die Meistersänger reihten ihn unter die zwölf Begründer ihrer Kunst ein.
Aarburg, Ursula: Reinmar der Alte. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 31229
Dass Elvis Costello, der romantische Meistersänger unter den Popmachern und Rockpoeten, durch seine respektvolle Neugier gern die Fans verprellt, ist nicht neu.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.2001
Zitationshilfe
„Meistersänger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Meistersänger>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Meistersang
Meisterrunde
Meisterprüfung
meistern
Meistermannschaft
Meistersangstrophe
Meisterschaft
Meisterschaftskampf
Meisterschaftslauf
Meisterschaftsspiel