Melissentee, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMe-lis-sen-tee (computergeneriert)
WortzerlegungMelisseTee1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass meine Mutter immer ihre Füße in Melissentee badet, weil das unglaublich entspannend sein soll, verrate ich ihm besser nicht.
Der Tagesspiegel, 05.04.2005
Sie werde sich noch einen Melissentee kochen und ihn vor dem Schlafengehen trinken.
Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 266
Zitationshilfe
„Melissentee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Melissentee>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Melissengeist
Melisse
melismisch
melismatisch
Melismatik
Meliturie
melk
Melkanlage
Melkeimer
melken