Mendelismus

WorttrennungMen-de-lis-mus
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Richtung der Vererbungslehre, die sich auf den Forscher Mendel beruft

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute erscheint uns zwar der Gedanke, der Mendelismus wolle sich gegen die Entwicklungslehre stellen, absurd.
Die Zeit, 26.08.1948, Nr. 35
Zitationshilfe
„Mendelismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mendelismus>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mendelevium
Menäum
Menarche
menagieren
Menageschale
mendeln
Menestrel
Menetekel
menetekeln
Menge