Mensa, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mensa · Nominativ Plural: Mensen
Aussprache
WorttrennungMen-sa
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Mensa‹ als Letztglied: ↗Professorenmensa
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
Gaststätte, in der Studenten verbilligtes Mittagessen erhalten
Beispiel:
die Kommilitonen trafen sich in der Mensa
2.
Religion Deckplatte des Altars, Altartisch
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Mensa f. ‘Speisesaal, Gaststätte für Studenten’, verkürzt (19. Jh.) aus der Fügung nlat. mensa academica ‘für die Angehörigen einer Universität eingerichteter Mittagstisch’; vgl. lat. mēnsa ‘Tisch, Tafel, Speisen, Gericht’ und lat. Acadēmicus Adj. ‘zu einer Akademie gehörig’ nlat. ‘zu einer Hochschule gehörig’ (s. ↗Akademie).

Thesaurus

Synonymgruppe
Betriebsrestaurant · ↗Cafeteria · ↗Casino · ↗Kantine · ↗Kasino · Mensa · ↗Schulrestaurant  ●  ↗Personalrestaurant  schweiz. · Cafete  ugs. · ↗Refektorium  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aula Bibliothek Bierstube Cafeteria Essen Großküche Hauptgebäude Humboldt-Uni Humboldt-Universität Hörsaal Kantine Kiebitzweg Kommilitone Leopoldstraße Lützowplatz Mittagessen Oberstufenzentrum Olympiadorf Quiddestraße Reinhardtstraße Schulzentrum Seminarraum Speiseplan Sportanlage Studentenwerk Studentenwohnheim TU Uni Unterrichtsraum Wohnheim

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mensa‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie stellt eine Mensa bereit und Räume für den Unterricht.
Die Welt, 03.11.2004
Mittags ging ich mit Beck in die Mensa, und jedesmal beschwerte er sich über das schlechte Essen.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 147
Ohnehin drohte das Lokal zeitweilig zur Mensa der umliegenden Redaktionen zu geraten.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.1995
Auch in der Mensa, der preiswerten Hochschulgaststätte, könnt ihr so formvollendete Manieren an den Tag legen wie im gepflegten Restaurant.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 276
Ich schlug vor, die Verhandlung in der Mensa der Technischen Universität fortzusetzen.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 249
Zitationshilfe
„Mensa“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mensa>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Menostase
menorrhöisch
Menorrhö
Menorrhagie
Menora
Mensaessen
Mensalgut
Mensch
menscheln
Menschen verachtend