Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Menschenfang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Men-schen-fang
Wortzerlegung Mensch1 Fang

Verwendungsbeispiele für ›Menschenfang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hatte in dieser Art von Menschenfang bereits längere Praxis. [Die Zeit, 22.03.1968, Nr. 12]
Das soziale Engagement westlicher Christen mit Suppenküchen und Kinderheimen erschien vielen damals umso mehr als Versuch des Menschenfangs. [Die Zeit, 09.02.2009, Nr. 06]
Zitationshilfe
„Menschenfang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Menschenfang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Menschenfalle
Menschenermessen
Menschendunst
Menschendarstellung
Menschendarsteller
Menschenfaust
Menschenfeind
Menschenfeindin
Menschenfeindlichkeit
Menschenfischer