Menschenhändler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungMen-schen-händ-ler
WortzerlegungMensch1Händler

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bande Dealer Drogendealer Drogenschmuggler Fang Krimineller Opfer Razzia Ring Schlepper Schleuser Schmuggler Waffenschieber Zuhälter aussagen brutal entführen festnehmen kriminell mutmaßlich organisiert professionell schleusen schnappen skrupellos ukrainisch verhaften verschleppen verurteilt zerschlagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Menschenhändler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun wollen die Vereinten Nationen als Schutz gegen Menschenhändler alle potenziell betroffenen Kinder registrieren.
Die Zeit, 04.01.2005, Nr. 02
Jedes Jahr fallen mehr als eine Million Kinder in die Hände von Menschenhändlern.
Der Tagesspiegel, 06.05.2002
Sie sollten abgeschoben werden, aber die Menschenhändler waren vermutlich schneller.
Bild, 23.06.2000
Der Handel ist noch nicht in den Händen international durchorganisierter Menschenhändler, sondern in den Händen von Frauen.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.2001
Später erst sollte ich erfahren, warum die Menschenhändler sie mitgenommen hatten.
Schneider, Reinhold: Las Casas vor Karl V., Berlin: Union-Verl. 1979 [1938], S. 50
Zitationshilfe
„Menschenhändler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Menschenhändler>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Menschenhandel
Menschenhand
Menschenhai
Menschengüte
Menschengruppe
Menschenhaß
Menschenhaufen
Menschenherde
Menschenherz
Menschenhirn