Menschenwitz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungMen-schen-witz (computergeneriert)
WortzerlegungMensch1Witz
eWDG, 1974

Bedeutung

gehoben
Synonym zu Menschenverstand
Beispiel:
Sehenswürdigkeiten, die Natur und Menschenwitz geschaffen [Th. MannKrull8,269]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es handelt sich aber hier nicht um Menschenwitz, sondern um Wirklichkeit.
Allgemeine Deutsche Lehrerzeitung, 1909, Nr. 9/10, Bd. 60
Die nun wieder dem steuernden Menschenwitz unterworfenen Monster kriegen deshalb jede Menge zu tun.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.1998
Es geht, wie es an bekannter Stelle heißt, über Menschenwitz zu sagen, was da alles zusammenschwadroniert wird; Joyce versucht es gleichwohl.
Die Zeit, 29.10.1993, Nr. 44
Zitationshilfe
„Menschenwitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Menschenwitz>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Menschenwesen
Menschenwerk
Menschenwelt
Menschenversuch
Menschenverstand
Menschenwoge
Menschenwürde
menschenwürdig
Menschenzahl
Menschewik