Merlan

Worttrennung Mer-lan (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Wittling

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Gadden · Merlan · Weißling · Wittling
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Merlan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Frechon scheut sich nicht, in der Edelgastronomie unübliche Materialien wie den Merlan oder Schweinskotelett zu verarbeiten.
Süddeutsche Zeitung, 09.11.2004
Zu den S. gehören außerdem Dorsch, Merlan, Köhler, Aalraupe, Leng, Hechtdorsch etc.
o. A.: S. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 9267
Ich landete, von meinem Marseiller Mentor M. Martin begleitet, im 14. Bezirk, wo in Merlan, Marseille-Nordwest, eine Art Mustersiedlung entstanden ist.
Die Zeit, 04.10.1985, Nr. 41
Zitationshilfe
„Merlan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Merlan>, abgerufen am 24.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Merkzettel
Merkzeichen
Merkwürdigkeit
merkwürdigerweise
merkwürdig
Merle
Merlette
mero-
meroblastisch
Merogamie