Mesozoikum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Mesozoikums · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungMe-so-zo-ikum · Me-so-zoi-kum
HerkunftGriechisch
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

Geologie erdgeschichtliches Mittelalter, das Trias (2), Jura¹ (1) und Kreide (3) umfasst; Erdmittelalter
Beispiele:
Die Zeit der Saurier begann nach bisherigen Erkenntnissen vor etwa 235 Millionen Jahren und endete vor 65 Millionen Jahren. Sie umfasst das Zeitalter des Mesozoikums, des sogenannten Erdmittelalters, das aus den Zeitaltern Trias, Jura und Kreide bestand. [Spiegel, 19.08.2008 (online)]
Das Aussterben der […] als Fischsaurier bekannten Meeresbewohner des Mesozoikums dürfte demnach auf globale Umweltveränderungen zurückzuführen sein, die dazu führten, dass sich die marinen Ökosysteme vor etwa 100 Millionen Jahren schrittweise neu organisierten. [Der Standard, 08.03.2016]
Mit dem Aufkommen der Blütenpflanzen im Mesozoikum vor 140 bis 250 Millionen Jahren ging ein gewaltiger Umbruch im Pflanzenreich einher. [Neue Zürcher Zeitung, 22.04.2014]
[…] wo heute Berlin liegt, war während des »Mesozoikums«, dem Erdmittelalter, nichts als Meer. [Bild, 25.02.2005]

Thesaurus

Synonymgruppe
Erdmittelalter · Erdmittelzeit · Mesozoikum
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Ladinium  ●  Ladin  Kurzform
  • Anisium  ●  ↗Anis  Kurzform
  • Karnium  ●  ↗Karn  Kurzform
Zitationshilfe
„Mesozoikum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mesozoikum>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mesozephalie
Mesozephale
mesotyp
Mesotes
Mesostichon
Mesozone
Mesozoon
mesquin
Mesquinerie
Mess- und Regelungstechnik