Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Messdiener, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Messdieners · Nominativ Plural: Messdiener
Aussprache 
Worttrennung Mess-die-ner
Wortzerlegung Messe2 Diener
Ungültige Schreibung Meßdiener
Rechtschreibregel § 2
Wortbildung  mit ›Messdiener‹ als Erstglied: Messdienerin
eWDG und DWDS

Bedeutung

Religion Gehilfe des Priesters bei der Messe, Ministrant
Beispiel:
Nach dem bewegenden Trauergottesdienst tragen Angehörige und Freunde Niklas’ Sarg aus der Kirche. In einer langen Prozession folgen sie dem Geistlichen und 24 Messdienern auf den nahe gelegenen Burgfriedhof. [Bild am Sonntag, 22.05.2016, Nr. 21]DWDS

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Kirchdiener · Messdiener · Messgehilfe · Ministrant  ●  Akoluth  fachspr., griechisch · Akolyth  fachspr., griechisch · Mini  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Messdiener‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Messdiener‹ und ›Meßdiener‹.

Zitationshilfe
„Messdiener“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Messdiener>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messdatum
Messdaten
Messbuch
Messbub
Messbrücke
Messdienerin
Messdüse
Messe
Messeabschluss
Messeamt