Messerattacke, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Messerattacke · Nominativ Plural: Messerattacken
Worttrennung Mes-ser-at-ta-cke
Wortzerlegung MesserAttacke
Wahrig und ZDL, 2019

Bedeutung

tätlicher Angriff mit einem Messer
Beispiele:
Einige Stunden nach der Messerattacke […] wurde der Terrorist, der am Abend vier Menschen mit einem Messer verletzte, gefasst. [Israel Direkt, 22.11.2015, aufgerufen am 08.03.2019]
Nach einer Messerattacke eines Angreifers im Hauptbahnhof von Amsterdam […] ermittelt die niederländische Polizei auch wegen eines möglichen terroristischen Motivs. [Welt am Sonntag, 02.09.2018, Nr. 35]
In den vergangenen Monaten kam es in Deutschland mehrfach zu tödlichen Messerattacken unter Jugendlichen oder jungen Erwachsenen. [Die Welt, 03.04.2018]
Nach der Messerattacke konnte der Angreifer durch mehrere Angestellte des Pflegeheims überwältigt werden[…]. [Süddeutsche Zeitung, 10.10.2017]
Bei einer Messerattacke im ägyptischen Urlaubsort Hurghada sind mehrere ausländische Urlauber verletzt worden. [Spiegel, 14.07.2017 (online)]
Eine 44-jährige Frau ist in der Nacht zu Sonntag auf dem Heimweg von einem Lokalbesuch bei einer Messerattacke durch Stiche und Schnitte an Hals und Händen verletzt worden. [Die Welt, 06.11.2000]

Typische Verbindungen zu ›Messerattacke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Messerattacke‹.

Zitationshilfe
„Messerattacke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Messerattacke>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messer
Messeplatz
Messepavillon
Messeonkel
Messeneuheit
Messerbank
Messerbänkchen
Messerfisch
Messerformschnitt
Messerfurnier