Messerschmiede

Worttrennung Mes-ser-schmie-de
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Schmiedewerkstatt, in der Schneidwerkzeuge hergestellt werden

Verwendungsbeispiele für ›Messerschmiede‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der erste Flattermann kam bei meiner Arbeit in der Messerschmiede.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2003
Doch nach dem Schlosser von Hamm sperren sich auch die Messerschmiede im benachbarten Bergischen Land.
Der Tagesspiegel, 08.12.2000
Schließlich finden sich die besten Messerschmiede dort, wo die schärfsten Schwerter geschmiedet wurden.
Die Zeit, 22.05.2000, Nr. 21
Kurz zuvor war die ursprüngliche Messerschmiede in der Schweiz von Karl Elsener gegründet worden.
Die Zeit, 04.12.2006, Nr. 49
Es sind übrigens die beiden einzigen Messerschmieden, die auf ihren Produkten das Schweizer Wappenkreuz abbilden dürfen, gemäß Bundesdekret von 1934.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.1997
Zitationshilfe
„Messerschmiede“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Messerschmiede>, abgerufen am 27.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messerschmied
Messerscheide
Messerschärfe
messerscharf
Messerrücken
Messerschneide
Messerschnitt
Messerspitze
Messerstecher
Messerstecherei