Messerschnitt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungMes-ser-schnitt
WortzerlegungMesserSchnitt
eWDG, 1974

Bedeutung

Schnitt mit dem Messer
Beispiel:
mit einem kräftigen Messerschnitt durchtrennte er das Seil

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur mit aller Kraft und präzisen Messerschnitten gelingt es dem Händler, ihnen ihre zähe Haut abzuziehen.
Die Zeit, 02.03.1984, Nr. 10
Ihre Arme sind Kraterlandschaften voller wulstiger, roter Narben und voller schmaler heller Streifen, wo Messerschnitte verheilt sind.
Süddeutsche Zeitung, 05.08.2004
Ein 250 Gramm Steak auf seinem Teller ist mit sieben flinken Messerschnitten weg.
Bild, 08.08.2001
Zum Schutz vor Messerschnitten waren sie mit Kettenschürze und Kettenhandschuh bekleidet.
Die Welt, 13.04.2000
Oberbürgermeister Jann Jakobs reagierte postwendend und ließ ihn dies an einer Torte in der Form des Theaters mit ein paar Messerschnitten sogleich verwirklichen.
Der Tagesspiegel, 11.09.2004
Zitationshilfe
„Messerschnitt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Messerschnitt>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messerschneide
Messerschmiede
Messerschmied
Messerscheide
Messerschärfe
Messerspitze
Messerstecher
Messerstecherei
Messerstich
Messerwerfer