Messetag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Messetag(e)s · Nominativ Plural: Messetage
WorttrennungMes-se-tag (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abend Aussteller Besucher Verlauf anstrengend beid drei dritt erst fünf letzt neun vier vorbehalten vorletzt widmen zweit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Messetag‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Etwa eine Millionen Euro verdienen die Händler zusammen an einem Messetag.
Die Zeit, 04.02.2008, Nr. 05
Auch sonst liefen die Verkäufe des ersten Messetages überaus positiv.
Der Tagesspiegel, 02.10.2003
Und sie waren fast so gut besucht wie in den Messetagen des Jahres 2000.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.2002
Man sei vom ersten Messetag an mit dem Geschäft zufrieden gewesen.
C't, 1998, Nr. 7
In wenigen Stunden des ersten Messetages sind nach zuverlässiger Schätzung für mehr als hundert Millionen Mark Maschinen verkauft worden.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 08.03.1922
Zitationshilfe
„Messetag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Messetag>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messestand
Messestadt
Messesonderzug
Messeservice
Messeschlager
Messeveranstalter
Messewesen
Messezentrum
Meßfehler
Meßfeier