Messingknopf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Messingknopf(e)s · Nominativ Plural: Messingknöpfe
Worttrennung Mes-sing-knopf
Wortzerlegung  Messing Knopf

Typische Verbindungen zu ›Messingknopf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Messingknopf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Messingknopf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu grell blinken die Messingknöpfe am Blazer, und allzusehr strahlt das Duo.
Die Zeit, 06.05.1994, Nr. 19
Für jeden der beiden Vorhangteile wurden 60 Quasten gefertigt, die mit aufgenähten Bändern und Messingknöpfen befestigt werden.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.1995
Zehn glänzende Messingknöpfe zierten die langen Kapitäns-Jacken der grauhaarigen Herren auf der "Rickmer Rickmers".
Bild, 07.09.2004
Nichts, kein Gefühl, nur die Daumenhaut, die auf dem blaßgelben Messingknopf ruhte, empfand etwas wie Rührung.
Böll, Heinrich: Billard um halb zehn, Leipzig: Insel-Verl. 1961 [1959], S. 238
Das pompöse Zuviel an Goldschnallen und Messingknöpfen verleiht selbst den ausgefuchsten Kreationen Versaces den Dreh ins Ordinäre.
Der Tagesspiegel, 18.07.1997
Zitationshilfe
„Messingknopf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Messingknopf>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messingklopfer
Messingklinke
Messingklappe
Messinghütte
Messinghülse
Messinglampe
Messingleuchter
Messingring
Messingschale
Messingschild