Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Messung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Messung · Nominativ Plural: Messungen
Aussprache 
Worttrennung Mes-sung (computergeneriert)
Wortzerlegung messen -ung

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. das Messen
  2. 2. Ergebnis des Messens
eWDG

Bedeutungen

1.
das Messen
Beispiele:
elektrische, optische Messungen
bei Messungen wurde festgestellt, dass …
Experimente und Messungen wurden von der Weltraumsonde programmgemäß fortgesetzt
bei dieser Messung ergab sich auf Grund veränderter Bedingungen ein anderes Ergebnis
2.
Ergebnis des Messens
Beispiele:
die Messungen vergleichen
Der Aufbau der physikalischen Wissenschaft vollzieht sich auf der Grundlage von Messungen [ PlanckWeltbild8]

Thesaurus

Synonymgruppe
Messen · Messung · Vermessung
Synonymgruppe
Ausrichtung auf ein Maß · Eichung · Justage · Justierung · Kalibration · Messung

Typische Verbindungen zu ›Messung‹ (berechnet)

Augeninnendruck Bahnelement Bahnwert Co-wert Dauertransferrate Farbkonstanz Flugbahnelement Gfk-fernsehforschung Hintergrundstrahlung Hirnaktivität Hirnstrom Körpertemperatur Landesanstalt Luftqualität Radioaktivität Raumluft Raumsonde Us-klimabehörde durchführen durchgeführt ergeben exakt geophysikalisch meteorologisch seismisch spektroskopisch vorgenommen vornehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Messung‹.

Zitationshilfe
„Messung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Messung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messuhr
Messtischblatt
Messtisch
Messtechnik
Messsystem
Messungsinstrument
Messunsicherheit
Messverfahren
Messverstärker
Messwagen