Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Messwert, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Messwert(e)s · Nominativ Plural: Messwerte
Aussprache 
Worttrennung Mess-wert
Wortzerlegung messen Wert
Ungültige Schreibung Meßwert
Rechtschreibregel § 2
eWDG

Bedeutung

gemessener Wert
Beispiele:
die Messwerte miteinander vergleichen
den Messwert überprüfen

Thesaurus

Synonymgruppe
Maß · Messwert
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Spannmaß  ●  Sperrmaß österr.
  • Augenblickswert · Momentanwert
  • Effektivwert · Quadratmittel  ●  RMS engl., Abkürzung · Root Mean Square engl.
  • Gleichrichtwert
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Messwert‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Messwert‹ und ›Meßwert‹.

Verwendungsbeispiele für ›Messwert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute weisen die Messwerte für die Region normale Werte auf. [Die Welt, 25.04.2003]
Die Abstände der Graustufen, die in der Empfindung als regelmäßig akzeptiert werden, stimmen mit gleichabständigen Meßwerten nicht überein. [o. A.: Lexikon der Kunst – U. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 27493]
Die Genauigkeit eines digitalen Meßwertes hängt nur vom Analog‑Digital‑Umsetzer ab. [Kast, D. u. Schmidt, V.: Ermittlung von Verfahrenskennwerten durch Messen. In: Lange, Kurt (Hg.) Lehrbuch der Umformtechnik, Bd. 1, Berlin u. a.: Springer 1972, S. 280]
Zu Hause eingegebene Meßwerte gelangen via Modem zum behandelnden Arzt. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.1999]
Der Mittelwert der neun Meßwerte ist die Helligkeit des Displays. [C’t, 1997, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Messwert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Messwert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messwerkzeug
Messwerk
Messwein
Messwarte
Messwandler
Messzeitpunkt
Messzylinder
Meste
Mestize
Mesusa