Metallbehälter

Grammatik Substantiv
Worttrennung Me-tall-be-häl-ter

Typische Verbindungen zu ›Metallbehälter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

PulverBeispielsätze anzeigen enthaltenBeispielsätze anzeigen gefülltBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Metallbehälter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Metallbehälter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit einem Glas oder dem "Kaps" (Metallbehälter) überzeugt er sich von der Qualität.
Bild, 16.04.1999
Jahrzehnte wusste keiner, was in den Metallbehältern war, die dorthin gebracht wurden.
Der Tagesspiegel, 10.10.2002
Sorglos ging sie im Wald spazieren, als sie einen kleinen harmlos scheinenden Metallbehälter sah, anfasste und starb.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2003
Das gesamte Archiv wurde in zehn Metallbehältern und zwei Milchkanistern vergraben, an drei verschiedenen Stellen.
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 209
Am einen Ende steht ein Metallbehälter mit einer "nuklearen Vorrichtung" - einer Höllenmaschine mit der vierfachen Sprengkraft der Hiroschima-Bombe.
Der Spiegel, 24.03.1986
Zitationshilfe
„Metallbehälter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Metallbeh%C3%A4lter>, abgerufen am 12.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Metallbearbeitung
Metallbaum
Metallbarren
Metallband
metallartig
Metallbelag
metallbelegt
Metallbeschlag
metallbeschlagen
Metallbestandteil