Metaphorisierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Metaphorisierung · Nominativ Plural: Metaphorisierungen
Aussprache 
Worttrennung Me-ta-pho-ri-sie-rung

Verwendungsbeispiele für ›Metaphorisierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was bei Jelinek stattfindet, ist eine Folge der allseitigen Metaphorisierung der Schoah.
Die Zeit, 21.10.2002, Nr. 42
Da kann die Metaphorisierung der Analyse dienen und die Logik der Verrätselung, da besitzt die Literatur analytische Kraft und der wissenschaftliche Diskurs hohes Täuschungspotenzial.
Die Zeit, 24.09.2001, Nr. 39
Zitationshilfe
„Metaphorisierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Metaphorisierung>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
metaphorisch
Metaphorik
Metapherntheorie
Metapher
Metaphase
Metaphrase
metaphrastisch
Metaphylaxe
Metaphysik
Metaphysiker