Methylalkohol, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Me-thyl-al-ko-hol
Wortzerlegung methyl-Alkohol
eWDG, 1974

Bedeutung

Chemie, veraltend sehr giftige, farblose, in Wasser lösliche Flüssigkeit, einfachster Alkohol

Thesaurus

Chemie
Synonymgruppe
Holzalkohol · ↗Methanol · Methylalkohol

Typische Verbindungen zu ›Methylalkohol‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Methylalkohol‹.

Verwendungsbeispiele für ›Methylalkohol‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als ihnen der Wodka ausging, zechten sie mit hochgiftigem Methylalkohol weiter.
Bild, 17.03.1999
Aber in alkoholischen Getränken hat Methylalkohol in großen Mengen, wie sie in einigen italienischen Weinen festgestellt wurden, nichts zu suchen.
o. A. [H. L.]: Methylalkohol. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Ihnen wird vorgeworfen, Schnaps mit hochgiftigem Methylalkohol gepanscht zu haben.
Die Zeit, 01.11.2011 (online)
In einer Gartenlaube in Rönneburg haben sich zwei Deutsch-Russen und ein Pole mit Methylalkohol zu Tode getrunken.
Die Welt, 07.04.2005
Die Ursache der Vergiftung der Asylisten glaubt man jetzt in dem Genuß von Methylalkohol gefunden zu haben.
Frankfurter Zeitung (1. Morgenblatt), 02.01.1912
Zitationshilfe
„Methylalkohol“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Methylalkohol>, abgerufen am 27.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
methyl-
Methyl
Methusalem
methodologisch
Methodologie
Methylamin
Methylen
Methylenblau
Metier
Metist