Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Missverständnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Missverständnisses · Nominativ Plural: Missverständnisse
Aussprache 
Worttrennung Miss-ver-ständ-nis
Wortzerlegung miss- Verständnis
Ungültige Schreibung Mißverständnis
Rechtschreibregel § 2
eWDG

Bedeutung

(ungewollt) falsches Verstehen oder Deuten einer Aussage, Handlung
Beispiele:
das ist ein grobes, einziges, großes Missverständnis
hier liegt ein Missverständnis vor
ein Missverständnis aufklären, aus der Welt schaffen
einem Missverständnis vorbeugen, entgegentreten
der Streit beruht auf einem Missverständnis
seine Rede gab zu Missverständnissen Anlass
zwischen uns gab es nie Missverständnisse (= Differenzen, Meinungsverschiedenheiten)

Thesaurus

Psychologie
Synonymgruppe
Denkfehler · Fangschluss · Fehlannahme · Fehleinschätzung · Fehlschluss · Irrglaube · Irrtum · Missverständnis · Paralogismus · Trugschluss · falsche Annahme · falsche Schlüsse  ●  klarer Fall von denkste  ugs., Spruch · non sequitur  fachspr., lat.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Missverständnis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Missverständnis‹ und ›Mißverständnis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Missverständnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das größte Missverständnis der Kritik war, ihn ernst zu nehmen. [Süddeutsche Zeitung, 27.03.2004]
Dabei beruht alles, was man ihr nachsagt, auf einem Missverständnis. [Der Tagesspiegel, 18.02.2003]
Über all diese Missverständnisse und das ewige Türklappen will ich nicht einmal so sehr klagen. [Kubin, Alfred: Die andere Seite, München: Spangenberg 1990 [1909], S. 92]
Und hier wird eine alte Schiefheit zurechtgerückt, das Missverständnis von der Gleichheit aller Menschen. [Rubiner, Ludwig: Die Änderung der Welt. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1916], S. 16798]
Yvonne will die Missverständnisse aufklären, wird aber von Daniello daran gehindert. [Fath, Rolf: Werke - J. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 6467]
Zitationshilfe
„Missverständnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Missverst%C3%A4ndnis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mizelle
Mizell
Mixtur
Mixtum compositum
Mixpickles
Mneme
Mnemismus
Mnemonik
Mnemosyne
Mnemotechnik