Michaelis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Michaelis · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Mi-cha-elis · Mi-chae-lis
Wortbildung  mit ›Michaelis‹ als Erstglied: ↗Michaelisferien
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu Michaeli
Beispiel:
Weil […] alle, die vor Michaelis sechs Jahre werden, schon Ostern in die Schule mußten [ WelkHeiden115]

Verwendungsbeispiele für ›Michaelis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ja, wir wagten es sogar, der Schlußfeier Michaelis 1859 fernzubleiben in der Erwartung, daß man es nicht bemerken werde.
Deussen, Paul: Mein Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 17916
Er ging gern zur Schule, bloß, er stand nicht gern früh auf, und von Ostern bis Michaelis fing die Schule schon früh um sechs an.
Welk, Ehm: Die Heiden von Kummerow, Rostock: Hirnstorff 1978 [1937], S. 180
Das Königstädtische Gymnasium zu Berlin vollendet zu Michaelis 1902 die ersten 25 Jahre seines Bestehens.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 12.02.1902
Ich kam dann gegen Michaelis in die Maschinenfabrik und wurde da ebenfalls einem Lehrgesellen zuerteilt.
Voß, Ernst: Lebenserinnerungen und Lebensarbeit des Mitbegründers der Schiffswerft von Blohm & Voß. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1924], S. 8658
Unser Kleiner soll nun auch zu Michaelis aus dem Korps heraus und irgendwo in die Lehre gesteckt werden.
Duncker, Dora: Großstadt. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1900], S. 15401
Zitationshilfe
„Michaelis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Michaelis>, abgerufen am 28.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Michaeli
mich
miauen
miau
Miasma
Michaelisferien
Michaelsferien
Michaelsfest
Michaelstag
Michel