Miederhöschen

WorttrennungMie-der-hös-chen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aus elastischem Material bestehender, wie ein Schlüpfer zu tragender, die Figur formender Teil der Unterkleidung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lizzy Aumeier trägt ein Miederhöschen und ist heuer 40 geworden.
Süddeutsche Zeitung, 08.11.2004
Die deutsche Hausfrau hielt sich an die propere Doris Day: immer frisch gewaschen und ordentlich frisiert, trug sie auch beim Staubsaugen brav ihr Miederhöschen.
Der Tagesspiegel, 28.03.2004
Es zeigt, wie der Kini aus kalten Fluten nach oben driftet; er trägt dabei Damenstrümpfe, Strapse und ein schwarzes Miederhöschen.
Die Zeit, 13.06.1986, Nr. 25
Denn mit den neuen, figurmodellierenden BHs, Miederhöschen und Unterkleidern können kleine Mängel und Pölsterchen einfach vertuscht werden.
Bild, 04.01.1999
Eine Neuentwicklung stellt das Miederhöschen im Folklorestil aus dem VEB Elastikmieder Zeulenroda dar.
Die Zeit, 14.12.1979, Nr. 51
Zitationshilfe
„Miederhöschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Miederhöschen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mieder
Midrasch
Midlifecrisis
Midlife-Crisis
Midirock
Miederhose
Miederrock
Miederstäbchen
Miederware
Mief