Mieterschutz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Mie-ter-schutz
Wortzerlegung MieterSchutz
Wortbildung  mit ›Mieterschutz‹ als Erstglied: ↗Mieterschutzbund · ↗Mieterschutzgesetz
eWDG, 1974

Bedeutung

gesetzlich geregelter Schutz, den der Mieter einer Wohnung gegenüber dem Vermieter genießt

Typische Verbindungen zu ›Mieterschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mieterschutz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mieterschutz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber sie genießen nicht den gleichen Mieterschutz wie andere Bewohner.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.1998
Wo es jetzt lang geht, sieht man an solchen Dingen wie Abbau des Mieterschutzes.
konkret, 1983
Beim Verkauf von Wohnungen müsse ein ausreichender Mieterschutz gewährleistet sein, sagte der Kanzler.
Die Welt, 23.05.2005
Vor allem die PDS-Abgeordneten wollen sich noch gründlicher informieren, besonders zu Fragen des Mieterschutzes.
Bild, 03.06.2004
Vorbereitet werden ferner Gesetze über den weiteren Abbau des Mieterschutzes und den Bauregreß.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]
Zitationshilfe
„Mieterschutz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mieterschutz>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mietermitverwaltung
Mieterinitiative
Mieterin
Mieterhöhung
Mieterbund
Mieterschutzbund
Mieterschutzgesetz
Mieterselbstverwaltung
Mieterstrom
Mietertrag